Trainingsplan Sommer 2014, 1./2. Mannschaft

Trainingsplan Sommer 2014.pdf
PDF-Dokument [12.4 KB]

Begegnungen/Tabelle A-Klasse Vilshofen

Herbstfest Hofkirchen ein voller Erfolg!!!

 



Am Samstag den 12. Oktober rockte "Notausstieg" Hofkirchen. Dies war jedoch nur ein Highlight von Vielen . . .

 

Ein großes Risiko ist heuer der SVH eingegangen, in dem wir das kultverdächtige Open-Air ausfallen ließen und mit dem Herbstfest eine neue Richtung einschlugen. Lang und breit wurde darüber diskutiert, dass das Open-Air nicht mehr im Sinne der Zeit war und dass etwas "Neues" her musste. So entschieden wir uns eine Band aus der Umgebung zu verpflichten, auf eine klassische Auswahl an Speisen und Getränke umzusteigen und das Ganze einen traditionellen Touch zu geben. Das Herbstfest war geboren . . .

Nervös waren alle Beteiligten am Samstag den 12. Oktober als sich um 18 Uhr die Pforten des Festzeltes am Volksfestplatz öffneten und sich die Besucher erst etwas zäh darin sammelten. Doch pünktlich zur Begrüßung durch unseren sportlichen Leiter Stefan Berger war das beheizte Zelt proppenvoll. Zunächst wurden die Ehrengäste begrüßt, dann alle teilnehmenden Mannschaften des AH-Turniers vom Nachmittag mit einem Pokal ausgezeichnet und zu guter Letzt die Topband „Notausstieg“ vorgestellt. Diese gaben auch mächtig Gas mit Ihrem Programm aus aktuellen Hits und traditionellem Musikgut.



 

Das bereits am Nachmittag stattgefundene Alte-Herren-Fußballturnier konnten die Kicker des FC Aunkirchen für sich entscheiden. Sie verwiesen die Mannschaften des SV Garham, FC-Handlab Iggensbach, SV Hofkirchen und die befreundeten „Oldies“ des SV Runding aus der Oberpfalz auf die weiteren Plätze. Ein weiteres Highlight war die Trachtenmodenschau der Firma MarJo aus Obernzell. Mit gleich neun hübschen Models präsentierten Sie neben klassischen Outfits auch Hochzeitsmode im Trachtenstil. Die Besucher waren begeistert.



 

In der Kategorie, der am meist anwesenden Personen eines Vereins,  musste sich das favorisierte Faschingskomitee Hofnarria nur knapp dem FC-Handlab-Iggensbach geschlagen geben. Dritter wurde der ortsansässige Jugendförderverein. Die drei Plätze wurden mit Getränkegutscheinen für je 20, 30 und 50 Liter Bier prämiert, die der Getränkemarkt Eckmüller zu Verfügung stellte. An dieser Stelle noch mal ein herzliches "Vergelts Gott", auch für die Bereitstellung des Festzeltes.

Danach heizte „Notausstieg“ den Besuchern nochmal kräftig ein und die Bar der Spielerfrauen und Spieler unserer Herrenmannschaften Hofkirchens lief auf Hochtouren. Insgesamt zeigten sich alle Mitwirkenden sehr zufrieden mit dem friedlichen Ablauf des Herbstfestes, denn es wurde an alles gedacht und keinerlei Probleme traten auf. In diesem Sinne möchte sich der Sportverein Hofkirchen nochmal bei allen Besuchern, Helfern, Vereinen, Firmen und seinen Mitgliedern für den reibungslosen Ablauf des AH-Turniers und des Herbstfestes bedanken. Wir freuen uns schon wieder auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt: Auf geht’s zum Hofkirchener Herbstfest!!!

Relegation zur Kreisklasse Passau 2013

SV Hofkirchen − DJK Kellberg 0:1: Beide Teams hatten in dieser abwechslungsreichen Begegnung das Visier hochgeklappt. Unsere Mannschaft ließ gegen Ende der ersten Halbzeit, binnen fünf Minuten, drei klarste Chancen ungenutzt. Nach gut einer Stunde schlugen die Kellberger zu. Andreas Anetseder traf per Kopf zum 1:0 (65.). Im Endspurt gab es hüben wie drüben noch Gelegenheiten, es blieb jedoch beim etwas glücklichen Sieg der Kellberger. 

 SR Gezim Rasani (SV Schalding); 400 Zuschauer.

Fotostrecke

Fotostrecke der Begegnung (auf das Bild klicken)

Zufällige Witze!


Der Klassenlehrer beschimpft wütend Fritzchen: "Das ist heute das fünfte Mal in dieser Woche, dass du zu spät kommst. Was hast du dazu zu sagen?" "Es wird diese Woche bestimmt nicht mehr vorkommen."
>> Mehr lesen

Sponsoren: